Neues aus der Skivereinigung – Juni 2017

Liebe Skifreunde,

hoffentlich sehe ich euch bei einer der vielen Veranstaltungen, die wir in den nächsten Wochen planen. Eigentlich müsste für jeden etwas dabei sein. Kommt vorbei und habt Spaß….

In wenigen Tagen steckt in eurem Briefkasten ein Schreiben der Skivereinigung mit dem Programm des nächsten Winters. Olaf hat sich viel Mühe gemacht, um alle Informationen zusammengefasst auf ein Blatt zu schreiben. Diesmal war es nicht einfach, denn es sind so viele Fahrten, die da zusammenkommen. Freut euch auf die Überraschungen, denn ab Samstag 1. Juli 2017 nimmt Kristina vom Servicebüro eure Anmeldungen  für die Fahrten entgegen. Ich denke, dass einige Fahrten recht schnell gebucht werden. Holt schon einmal die Ski aus dem Keller, denn der nächste Winter steht direkt vor der Tür !

Euer Stefan Mest

Kanu Tour auf dem Schaalsee Kanal

Die ersten Anmeldungen sind bereits eingetroffen – aber noch ist Platz in den Kanus. Bitte meldet euch rechtzeitig an, damit die Boote gebucht werden können.

Bitte beachten:

  1. Anmeldung bei Stefan Mest unter 0151 432 066 09 oder stefan.mest@t-online.de
  2. Anmeldeschluss ist der 20. Juli 2017
  3. Kostenbeitrag für Kanu + Fahrrad = 20,00 €

Wir treffen uns am Sonntag, 13. August 2017 um 9.45 Uhr beim Eiscafé Bruhn in Ratzeburg. Dort steigen wir dann in die Boote und legen pünktlich um 10.00 Uhr ab und überqueren den Küchensee. Bei der Farchauer Mühle setzen wir in den Schaalsee Kanal über und genießen die wunderschöne Naturlandschaft und die völlige Ruhe auf dem kleinen Kanal. In Salem angekommen, lagern wir dann die Boote ein und besteigen bestellte Fahrräder, mit denen wir über den Dorotheen Hof zurück nach Ratzeburg radeln. Bitte wetterfeste Kleidung und ein wenig Proviant mitnehmen, denn wir wollen reichlich Pausen auf der gemütlichen Tour einlegen.

Sommerpicknick auf der Hüxwiese

Am Sonntag, 2. Juli 2017 wollen wir ab 15.00 Uhr ein Sommerpicknick auf der Hüxwiese in Lübeck veranstalten. Jeder kann mitmachen und auch gerne an Freunde weitersagen. Zum Essen bringt einfach einen kleinen Snack und eure Getränke mit. Wir planen kleine Spiele und sollte noch jemand ein lustiges Spiel kennen, kann er es gern mit allen gemeinsam durchführen. Als absolutes Highlight haben Stefan und Martin ein Drachenboot organisiert und es werden kleine Rundfahrten auf dem Kanal angeboten. Nun brauchen wir nur noch gutes Wetter und viele Teilnehmer, damit es ein Erfolg wird. Kommt einfach vorbei – ihr braucht euch nicht anmelden.

Die Hüxwiese findet ihr am Kanal bei der Hüxtertorbrücke gegenüber der Volkshochschule.

SwinGolf in Bergrade

Auch in diesem Jahr geht’s wieder zum SwinGolf nach Bergrade. Am Sonntag, 23. Juli 2017 starten wir um 10.00 Uhr auf dem Platz in Duvensee/Bergrade. SwinGolf ist eine rustikale Art, Golf zu spielen. Golf für Jedermann auf zum Teil recht großen Bahnen mit einfachen Regeln. Hier kann Groß und Klein zusammenspielen und gemeinsamen Spaß haben. Ihr braucht euch nicht anmelden, sondern könnt einfach vorbeikommen. Im Anschluss werden wir im Hofcafé einkehren und den Vormittag ausklingen lassen.

Marathon Staffel

Wir suchen noch Läufer oder Läuferinnen für die erneute Teilnahme bei der Marathon Staffel am 8. Oktober 2007. Jeder Starter läuft lediglich 4,2 km und wir benötigen 10 Skifreunde. Meldet euch doch einfach bei Kristina im Servicebüro, wenn ihr Lust habt, in diesem Jahr dabei zu sein. Jeder kann mitmachen. Es kommt hierbei nicht auf die Schnelligkeit an, sondern wir wollen Werbung für unsere Skivereinigung machen.

Lauftreff und Sommerfitness

  • Jeden Dienstag um 19.00 Uhr auf dem Volksfestplatz in Lübeck
  • Jeden Donnerstag um 19.30 Uhr beim Waldhotel Riesebusch in Bad Schwartau

Gestartet wird in Neigungsgruppen, so dass jeder seine geeignete Geschwindigkeit finden kann.

Die Sommerfitness mit wechselnden Übungsleitern findet regelmäßig bis zu den Sommerferien jeden Dienstag um 20.00 Uhr in der Julius-Leber-Schule in der Brokestraße in Lübeck statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Mal machen wir Joga, mal Stepaerobic, mal Ballspiele und manchmal wird ein Hindernisparcours durchlaufen – das Angebot der Übungsleiter wird vorher nicht verraten und ist immer überraschend. Kommt einfach vorbei……

Die nächsten Termine

Lauftreff und Walking – ohne Anmeldung

Jeden Dienstag – 19.00 Uhr –Volksfestplatz in Lübeck

Jeden Donnerstag – 19.30 Uhr –Waldhotel Riesebusch in Bad Schwartau

Sommerfitness – ohne Anmeldung

Jeden Dienstag – 20.00 Uhr – Julius Leber Schule in der Brockesstraße in Lübeck

Sommerpicknick – ohne Anmeldung

  1. Juli 2017 15.00 Uhr Hüxwiese in Lübeck

SwinGolf – ohne Anmeldung

  1. Juli 2017 10.00 Uhr Bergrade

Kanu Tour zum Schaalseekanal – bitte nur mit Anmeldung

  1. August 2017 09.45 Uhr Treff Ratzeburg beim Eis Café Bruhn

Laufaktivitäten

28. Juli 2017 Mitternachtslauf Heiligenhafen 10 km

8. Oktober 2017 Marathon Staffel Lübeck 10 x 4,2 km

Fahrradtour – ohne Anmeldung

  1. September 2017 Treffpunkt wird noch bekannt gegeben

Auftakt in die neue Skisaison mit Tanz und viel Spaß

  1. November 2017 19.00 Uhr

Jahreshauptversammlung

  1. November 2017 19.00 Uhr Segler Verein Trave

Neues aus der Skivereinigung – April 2017

Liebe Skifreunde,

das Winterprogramm unserer Skivereinigung ist nun beendet und wir waren erneut sehr erfolgreich. Insgesamt konnten wir 340 Teilnehmer in 10 Skireisen betreuen und waren mit unseren Mitgliedern in vielen Skigebieten Österreichs, Deutschlands und Italiens. Mancher traute sich erstmalig durch Unterstützung unserer Übungsleiter auf die Bretter und hat es nicht bereut. Wir konnten in dieser Saison viele neue Vereinsmitglieder dazugewinnen und ich möchte mich im Namen aller bei den vielen Übungsleitern und Fahrtenleitern für die super Arbeit bedanken. Nicht vergessen möchte ich aber auch Kristina vom Servicebüro. Mit ihrer professionellen und unkomplizierten Art hat sie manche Probleme „locker aus der Welt geschafft“. Vielen Dank dafür!

Der Vorstand ist bereits seit einiger Zeit dabei, um das Programm für die nächste Saison auf die Beine zu stellen. Ihr könnt euch auf ein interessantes Angebot freuen.

Aber nun steht erst einmal die Sommersaison vor der Tür und ich werde zeitgerecht auf die jeweiligen Veranstaltungen hinweisen. Hoffentlich sehen wir uns dann……

Euer Stefan Mest

14 Skifreunde fuhren übers Wochenende nach Oberstdorf

Für solch einen kurzen Wochenendtrip in den Schnee muss man schon ein wenig verrückt sein, denn schließlich hat man nur zwei halbe und einen ganzen Tag zum Skifahren. Aber 14 Skifreunde fuhren Ende März von Lübeck mit dem Nachtzug nach München und erreichten entspannt und ausgeschlafen am nächsten Morgen die Pension Carola in Oberstdorf. Gleich nach Ankunft gab es zunächst ein leckeres Frühstück und es ging sofort im Anschluss zum Skifahren. Bereits um 11.30 Uhr fuhren wir dann alle mit der Gondel hinauf zum Nebelhorn.

Die Hälfte der Teilnehmer nutzte dieses Wochenende, um ihre Lizenz als Übungsleiter verlängern zu lassen. Sie wurden von einer Ausbilderin des Bayerischen Landesverbandes sehr professionell betreut und mussten ein umfangreiches Programm bewältigen. Schnelle Abfahrten, kurze Radien und Buckelpistenschulung stand auf der Tagesordnung. Es wurde dabei immer auf die sichere und richtige Körperposition geachtet. Auch als „gestandener“ Übungsleiter kann man noch viel dazu lernen.

Die anderen Skifreunde, die nicht an der Fortbildung teilnahmen, genossen die Pisten am Nebelhorn und Fellhorn und hatten keine Eile beim Bewältigen der Abfahrten. Trotz der relativ warmen Temperaturen fanden wir noch recht gute Bedingungen vor und hatten viel Spaß. Zwischen Kaiserschmarrn und heißem Kaffee war noch genügend Zeit, um viele Abfahrten zu meistern.

Willst du zu Ostern in die Wärme? Mach‘ Wintersport!

Zeitgleich mit dem Bus der Stegenfahrt brachen wir am Freitagabend in Lübeck auf. Bis Kufstein hatten wir die gleiche Strecke und die Teilnehmer hätten auch im anderen Bus mitfahren können, weil wir uns jede Pause verabredeten. Nach der Nachtfahrt kamen wir in Kals am Großglockner an, wo uns in unserem SCOL Sporthotel wieder ein tolles Stärkungsfrühstück erwartete. Das war auch nötig, denn wir konnten die Zimmer sofort danach beziehen; dann kurz rüber zum Sport Michl, das richtige Material ausleihen und ab auf die Piste – der erste Sonnentag musste ausgenutzt werden.

Wie jeden Abend erwartete uns ein leckeres und reichhaltiges, täglich wechselndes, Themenbüffet mit Vorsuppe, Antipasti in allen Variationen, mehreren Hauptspeisen und einer riesigen Auswahl von Desserts und Eissorten.

Am Sonntag begann der Pistenspaß in den Gruppen. Wir hatten Skigruppen in allen Stufen (Danke Jürgen, du hast uns prima ausgeholfen!) und auch eine Snowboardgruppe, die in mehreren Stufen unterrichtet und geführt wurde.

Die Frühlingswärme machte schnell deutlich, was wir in den nächsten Tagen auf dem Berg immer dabei haben würden: genügend Flüssigkeit zum Trinken!

Trotz der Wärme waren die Pisten in einem guten Zustand und die örtliche Liftgesellschaft kämpfte um jede Piste für den nächsten Tag. Sie haben wirklich Großartiges dabei geleistet und so konnten wir noch viele Tage unsere geliebte, urige Bergretterhütte mit den dort publikumswirksamen Einkehr-schwüngen ansteuern. Und den leckeren, handgemachten und riesigen Kaiserschmarrn gab es ab dem zweiten Tag dann doch noch extra für uns. Die großen Portionen erzeugten aber auch durchaus Probleme für den Nachmittag – die erhöhte Schwungmasse im mittleren Körperbereich musste mit zusätzlicher Ski- und Snowboardfahrtechnik im Griff behalten werden. Aber auch wer die Adler-Lounge bevorzugte, konnte am Nachmittag die leeren Pisten bei bestem Sonnenwetter genießen.

Da die Pisten morgens etwas härter, dafür nachmittags etwas weicher waren, konnten wir den Vorteil unseres Hotels, am Einstieg zum Skigebiet zu liegen, voll ausnutzen. Je nach Gruppe und Sportart wurde die Anfangszeit individuell festgelegt, meistens zu drei abgestuften Zeiten. Auch das Ende wurde sehr variabel gestaltet. Bei den beiden Ausflügen zum Mölltaler Gletscher und nach St.

Jakob hatten viele Teilnehmer endlich Gelegenheit diese schönen Gebiete bei Sonnenschein und wenig Wind nicht nur zu fahren, sondern sie dabei auch mal zu sehen.

Wie immer wurden Schwimmbad, Sauna und Fitnessraum ausgiebig genutzt. Wer dann noch konnte, und das waren fast alle, hat im Après-Skistadl zur Livemusik der absoluten Stimmungskanone Egon („Eisy“) den Oldenburger Gästen im Hotel mal gezeigt, wie man richtig feiert. Die Leute von SCOL fragen sich immer noch, wie wir es gemacht haben, dass Egon in einem Fall eine Stunde nach seiner letzten Zugabe doch noch wieder weitergespielt hat und im anderen Fall eine glatte Stunde länger als geplant eingeheizt hat……. „Das hat er noch niiiiieeee gemacht?!“ Tja, wir können es eben – ein Dank an unseren Gönner.

Eure überwältigenden Rückmeldungen haben dafür gesorgt, dass wir die Fahrt weiterhin anbieten werden. Dafür danke ich natürlich euch allen, ihr seid eine tolle Gruppe, die in jeder Hinsicht hilft und organisiert, wenn es mal kritisch wird, wie z.B. beim Schlüsselbeinbruch eines Teilnehmers. Besonderer Dank gilt Jan-Fabian und Frank, die mich zum dritten Mal in bewährter Weise unterstützt haben, sowie auch Christiane und Michael für die unermüdliche Arbeit auf der Piste und im Hintergrund. Und wenn wir den flexiblen Jürgen nicht hätten…… Ihr sorgt dafür, dass so manche Teilnehmer schon auf die Freischaltung der Anmeldungen 2018 warten.

Ebenfalls hier wieder ein ganz großes Dankeschön an Kristina, die mit ihrer professionellen Büroorganisation garantiert, dass auf der Reise alles ganz selbstverständlich funktioniert.

Wir sehen uns in Kals im nächsten Jahr…….

Auch am Kronplatz war schönster Sonnenschein

Gleich nach der Ankunft im Hotel in Stegen am Kronplatz gönnte sich die Reisetruppe eine Auszeit am Pool. Solche warmen Bedingungen hatte man aber gar nicht erwartet. Schließlich war man ja zum Skifahren hier. Aber was soll’s? Hauptsache Urlaub!!

Aber am nächsten Tag lockte der Kronplatz mit schönstem Schnee und alle Skifreunde freuten sich. Die Übungsleiter hatten sich ein tolles Programm für die Familien mit den vielen Kindern ausgedacht. Es wurden Wettkampfspiele im Schnee auf der Piste durchgeführt und nach dem Abendessen lockte ein lustiger Karaoke-Abend. Bei gemeinsamen Aufwärmübungen bereitete man sich auf die Abfahrten vor.

 Lauftreff und Sommerfitness

Es geht wieder los – alle können mitmachen – keine Anmeldung erforderlich – einfach vorbeikommen

Wir treffen uns zum Lauftreff und zum Walken

  • Jeden Dienstag um 19.00 Uhr auf dem Volksfestplatz in Lübeck
  • Jeden Donnerstag um 19.30 Uhr beim Waldhotel Riesebusch in Bad Schwartau

Gestartet wird in Neigungsgruppen, so dass jeder seine geeignete Geschwindigkeit finden kann.

Die Sommerfitness mit wechselnden Übungsleitern findet regelmäßig jeden Dienstag ab 25. April 2017 um 20.00 Uhr in der Julius-Leber-Schule in der Brokestraße in Lübeck. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die nächsten Termine

Lauftreff und Walking – ohne Anmeldung

Jeden Dienstag – 19.00 Uhr –Volksfestplatz in Lübeck

Jeden Donnerstag – 19.30 Uhr –Waldhotel Riesebusch in Bad Schwartau

Sommerfitness – ohne Anmeldung

Jeden Dienstag – 20.00 Uhr – Julius Leber Schule in der Brockesstraße in Lübeck

Fahrradtouren – ohne Anmeldung

  • 14. Mai 2017 10.00 Uhr Treff beim Parkplatz Möbel Kraft in Segeberg
  • 24. September 2017 Treffpunkt wird noch bekannt gegeben

SwinGolf – ohne Anmeldung

  1. Juli 2017 10.00 Uhr Bergrade

Paddeltour zum Schaalseekanal – bitte nur mit Anmeldung

  1. August 2017 10.00 Uhr Ratzeburg

Laufaktivitäten

  • 18. Juni 2017 Ratekau Lauf 10 km
  • 28. Juli 2017 Mitternachtslauf Heiligenhafen 10 km
  • 24. September 2017 Hanse Run Lübeck 10 km
  • 8. Oktober 2017 Marathon Staffel Lübeck 10 x 4,2 km

Auftakt in die neue Skisaison mit Tanz und viel Spaß

  1. November 2017 19.00 Uhr

Jahreshauptversammlung

13. November 2017 19.00 Uhr Segler Verein Trave

Neues aus der Skivereinigung – Januar/Februar 2017

Liebe Skifreunde,

zuerst möchte ich in diesem Newsletter auf die vergangenen Fahrten der Skivereinigung zurück blicken, denn es lohnt sich darüber zu berichten. Unsere vielen Teilnehmer hatten viel Spaß auf und abseits der Pisten. Wir konnten neue Mitglieder bei den Fahrten begrüßen und für unseren Verein begeistern. Mittlerweile hat die Skivereinigung wieder über 700 Mitglieder. Ein großer Dank geht auch an unsere jungen Übungsleiter, denn mit ihrer Begeisterung bringen sie neuen Schwung in die Skivereinigung. Bis zum Abschluss des Winters stehen noch weitere Fahrten an und ich gehe davon aus, dass auch diese erfolgreich durchgeführt werden.

In wenigen Wochen ist der Winter dann vorbei und der Sommer steht vor der Tür. Der Vorstand hat sich für euch in den letzten Wochen ein tolles Sommerprogramm ausgedacht. Wir werden zwei Radtouren veranstalten, wir  gehen zum SwinGolf und machen eine Kanutour. Zusätzlich steht noch  Drachenbootfahren auf der Liste und wir werden wieder eine Tanzparty veranstalten. Ich hoffe, dass ich viele von euch dann bei den Veranstaltungen sehe. Die notwendigen Hinweise und Informationen dazu werde ich zeitgerecht in den Newslettern veröffentlichen. Bis dann……

Euer Stefan Mest

Ausverkaufte Weihnachtsfahrt zum Kronplatz

Für Annika war es die erste Reise als neue Fahrtenleiterin und sie war ganz schön aufgeregt, als sie am 1. Weihnachtsabend die vielen Eltern mit ihren Kindern am Bus begrüßte. Aber schon nach kurzer Zeit legte sich die Nervosität, denn alles lief wie nach Plan. Die gute Vorbereitung zahlte sich aus. Die Sonne strahlte jeden Tag von früh bis spät und alle freuten sich über das traumhafte Wetter. Da es zu dieser Zeit noch nicht geschneit hatte, fuhren die Teilnehmer ausschließlich auf Kunstschnee.

Viel Sonne, viele Teilnehmer – aber kein Schnee….

Die Truppe ließ sich aber ihre gute Laune nicht verderben, denn die Pisten waren täglich super vorbereitet und gepflegt. Annika und ihr Team veranstalteten einen lustigen Hüttenabend, eine tolle Silvesterparty und einige Ausflüge in andere Skigebiete.

Als die Reise nach mehr als einer Woche zu Ende ging, hatten sich viele neue Freundschaften geschlossen und man verabschiedete sich mit einer Träne im Auge. Hoffentlich trifft man sich nächstes Jahr wieder und kann sich erneut in die Arme schließen.

Viel Schnee in Leogang

Das Skigebiet wurde von Frau Holle in unserer Urlaubswoche mit so viel Schnee überhäuft, dass es für manche Skifreunde einfach viel zu viel war. Das Beste daran war aber, dass der viele Schnee auf den Pisten eigentlich nicht gestört hat, denn durch die geringe Luftfeuchtigkeit war der Tiefschnee wir Pulver und zerstäubte beim Durchfahren der Piste.

Das Hotel Bacher Asitzstubn verwöhnte uns auch in diesem Jahr mit leckerem Essen und tollen Süßspeisen. Vor dem Abendessen machten es sich viele im heißen Panoramapool im 5. Stock gemütlich und blickten auf die Talabfahrten.

Hier kann man den anstrengenden Skitag ausklingen lassen

Als Abendveranstaltungen gingen in diesem Jahr erneut zur Asitz-Music-Night auf die Berghütte in 1800 m Höhe, bei der die Liftgesellschaft eine „Fire-and-Ice-Show“ und ein Ballett mit Pistenraupen veranstaltet. An den Folgeabenden besuchten wir die Eisstockbahn und das Hüttenspringen der Skilehrer. Einige hatten immer noch nicht genug und rodelten mit dem Schlitten nach dem Abendessen die Bahn herunter.

Nach acht anstrengenden Skitagen fuhren wir mit dem Party Zug wieder durch die Nacht nach Lübeck. Auch bei dieser Fahrt waren wieder neue Mitglieder der Skivereinigung dabei und ich würde mich freuen, sie im nächsten Jahr auf einer Piste wieder zu sehen.

Bei der Fahrt nach Alpendorf zeigte sich die Sonne von der besten Seite

Die 24 Teilnehmer wollten es gar nicht glauben, aber alle acht Skitage strahlte die Sonne von frühen Morgen bis in die Abendstunden und es zeigte sich keine Wolke am Himmel. Durch den unglaublichen Schneefall der vergangenen Wochen konnten wir sowohl auf den Pisten als auch abseits der Pisten fahren.

Jeden Tag trafen sich alle 24 Skifreunde vor der letzten Talabfahrt in der Kreisten Alm, um auf der sonnigen Terrasse bei Apfelstrudel oder Kaiserschmarrn, bei Kaffee oder Cappuccino die Sonnenstunden zu genießen. Danach ging es dann in die Apres Ski Hütte zum Abtanzen. Bei dieser Fahrt wurde sogar nach dem Abendessen noch vom Tresen gesprungen.

Die nächsten Termine

Skifahrten

3. März 2017 = Zugfahrt nach Schruns ins Skigebiet Montafon (ausverkauft)

24. März 2017 = Wochenende in Oberstdorf (noch Plätze frei – schnell anmelden)

7. April 2017 = Busfahrt nach Stegen ins Skigebiet am Kronplatz (ausverkauft)

7. April 2017 = Busfahrt nach Kals / Matrei ins Skigebiet am Großglockner (ausverkauft)

 

Skigymnastik

Dienstags:         18.30 Uhr Sporthalle Lutherschule

20.00 Uhr Sporthalle Julius-Leber-Schule

Donnerstags:    20.00 Uhr kleine Sporthalle Klosterhof-Schule

Skifahrer-Stammtisch in der Sportgaststätte Anpfiff in der Possehlstraße

  1. März 2017 – 19.00 Uhr

Neues aus der Skivereinigung – Dezember 2016

Liebe Skifreunde,

die ersten Ski Reise dieses Winters liegt nun hinter uns und die gesamte Truppe hatte viel Spaß auf dem Stubaier Gletscher. Wenn die weiteren Fahrten der Skivereinigung genauso problemlos und spaßig ablaufen, dann haben unsere Fahrten- und Übungsleiter alles richtig gemacht. Hoffen wir auf viel Schnee und blauen Himmel, denn bereits am 1. Weihnachtstag fährt der nächste ausgebuchte Reisebus zum Kronplatz nach Südtirol. Die Fahrtenleiterin Annika „arbeitet derzeit Tag und Nacht“, um ein tolles Programm auf die Beine zu stellen.

Die Ausbildung auf dem Stubaier Gletscher war wieder einmal sehr erfolgreich für die Skivereinigung, denn alle unsere drei Anwärter haben die schwierigen Prüfungen gemeistert und dürfen sich nun DSV Ski Instruktor nennen. Herzlichen Glückwunsch Annika, Anna-Lisa und Jan-Fabian !!! Alle Fahrten- und Übungsleiter begrüßen euch im Team und wünschen euch viel Erfolg bei den nächsten Fahrten.

Da der nächste Newsletter erst im Januar erscheint, wünsche ich euch jetzt schon eine schöne Vorweihnachtszeit und ruhige, stressfreie Weihnachten. Zum Jahreswechsel lasst es auch einmal richtig krachen und feiert ordentlich.

Euer Stefan Mest

Erste Ski Fahrt der neuen Wintersaison

Unsere Fahrtenleiterin Uschi blickte am Freitag, 18. November 2016 in viele erwartungsfrohe Gesichter, als wir pünktlich um 19.00 Uhr mit dem Bus in Lübeck abfuhren. Nach einer lustigen Begrüßungsrede war erst einmal Party angesagt. Viele haben sich seit Monaten nicht mehr gesehen und man freute sich auch über neue Skifreunde. Um 24.00 Uhr wurden dann noch zwei Geburtstagsständchen gesungen und wir schliefen in unseren Sitzen gemütlich ein. Nach nur 12 ½ Stunden Fahrzeit parkte der Bus bereits auf dem Hof vor unserem Sporthotel Brugger in Fulpmes und wir konnten frühstücken gehen. Danach zogen wir uns um und es ging bereits auf den Berg zum Skifahren.

Uns erwarteten gute Schneeverhältnisse. Trotz einer Föhnlage, die uns mit Sturm und wärmeren Temperaturen bis in einer Höhe von 3100 m überraschte, waren alle Pisten bestens präpariert. Auf dem Stubaier Gletscher findet man für alle Schwierigkeitsgrade gute Pisten vor. Man kann Steilhänge mit Kurzschwung bewältigen oder auf breiten Pisten carven. Es gibt lange Abfahrten, die die Kondition beanspruchen oder auch kurze anspruchsvolle Strecken. Es ist für jeden etwas dabei. Die große Gruppe, die von mir begleitet wurde, „wollte sogar freiwillig“ auf den Übungshang und bei fiesem eisigen Wind mehrere Übungen absolvieren.

An den Abenden wurde im Hotel Karten gespielt oder es wurden die Werwölfe gesucht……es wurde nach rockiger Musik getanzt ……und einmal hatten die Teilnehmer mittels Pantomime Begriffe darzustellen oder mussten sogar singen.

Leider musste ein Skitag aufgrund des Sturmes ausfallen, so dass wir uns zum Bummeln nach Innsbruck aufmachten. Mit der Schmalspurbahn fuhren wir gemütlich in 45 min. bis in die Innenstadt und konnten die Stadt genießen. Leider konnten wir die gesamte Woche nicht ein einziges Mal die Sonne genießen, da der Himmel durchgehend bedeckt war. Aber unsere gute Stimmung wurde dadurch nicht beeinträchtigt.

Nächster Termin für den Skifahrer Stammtisch

Am 6. Januar treffen wir uns ab 19.00 Uhr in der Sportgaststätte ANPFIFF in der Possehlstraße in Lübeck. Dort kann man sich in gemütlicher Runde bei leckerem Essen über die vielen Skireisen austauschen. Anmeldungen sind nicht erforderlich.

Drei neue DSV Ski Instruktoren bei der Skivereinigung

Annika, Anna-Lisa und Jan –Fabian war der Erfolg deutlich anzusehen, als sie kurz vor Abfahrt des Busses vom Stubaier Gletscher in die Hotelhalle kamen, denn sie hatten den anstrengenden Lehrgang bestanden. Während der gesamten Skiwoche mussten unsere drei jungen Lehrgangsteilnehmer sowohl vor dem Abendessen als auch nach dem Abendessen im Lehrsaal Theorie büffeln, damit die Klausur erfolgreich geschrieben werden konnte.

Als zusätzliche Aufgabe wurde den angehenden DSV Ski Instruktoren noch eine Lehrprobe auferlegt. Hierbei erhält jeder ein Ausbildungsthema, welches am Folgetag durchgeführt wird. Es muss der Hang ausgesucht und die Ausbildungsstunde konzipiert werden. Und schlafen muss man ja auch noch. Die Bundesausbilder vom DSV erwarten auch am Hang ein angemessenes skifahrerisches Niveau. Ob Buckelpiste, Steilhang, Tiefschnee oder schnelle Kurven, alles muss dem scharfen Blick der Ausbilder standhalten.

Ganz nebenbei mussten sich die beiden Ausbilder auch noch um weitere Übungsleiter der Skivereinigung kümmern, die ihre Lizenz verlängern lassen wollten. Hier stand die Kurvensteuerung und die Position auf dem Ski im Vordergrund, denn es wollen sich alle immer ein wenig verbessern.

Die nächsten Termine

Skifahrten

25. Dezember 2016 = Busfahrt nach Stegen ins Skigebiet am Kronplatz

6. Januar 2017 = Zugfahrt nach Leogang ins Skigebiet Saalbach / Hinterglemm

20. Januar 2017 = Busfahrt nach Soraga / Fassatal in viele Skigebiete der Dolomiten

20. Januar 2017 = Zugfahrt nach St. Johann / Alpendorf ins Skigebiet Flachau / Wagrain

27. Januar 2017 = Busfahrt nach Soraga / Fassatal in viele Skigebiete der Dolomiten

10. Februar 2017 = Busfahrt nach Stegen ins Skigebiet am Kronplatz

3. März 2017 = Zugfahrt nach Schruns ins Skigebiet Montafon

23. März 2017 = Wochenendfahrt nach Oberstdorf mit dem Zug

7. April 2017 = Busfahrt nach Stegen ins Skigebiet am Kronplatz

7. April 2017 = Busfahrt nach Kals / Matrei ins Skigebiet am Großglockner

Skigymnastik

Dienstags:         18.30 Uhr Sporthalle Lutherschule

20.00 Uhr Sporthalle Julius-Leber-Schule

Donnerstags:    20.00 Uhr kleine Sporthalle Klosterhof-Schule

Skifahrer-Stammtisch in der Sportgaststätte Anpfiff in der Possehlstraße

6. Januar 2017 – 19.00 Uhr

3. Februar 2017 – 19.00 Uhr

3. März 2017 – 19.00 Uhr

Neues aus der Skivereinigung – November 2016

Liebe Skifreunde,

eure Meinung ist gefragt, denn wir möchten gerne wissen, ob wir mit dem Ablauf der unterschiedlichen Fahrten euren Geschmack treffen. Helft uns bitte, die jeweiligen Fahrten in die schöne Winterlandschaft zu verbessern. Nach Abschluss einer Reise erhalten alle Fahrtenteilnehmer einen Fragebogen, der dann umfassend ausgewertet wird. Der Vorstand und die Fahrtenleiter sind an eurer Meinung interessiert und wir hoffen, dass sich viele daran beteiligen. Wie ihr an die Fragen kommt und welche Fragen gestellt werden, könnt ihr in diesem Newsletter lesen.

Information zu den Fragebögen

Jeder Fahrtenteilnehmer, dessen Mailadresse der Skivereinigung bekannt ist, erhält nach der Rückankunft eine E-Mail mit einem Link zur Teilnahme. Wenn dieser Link aktiviert wird, kann man sofort die einzelnen Fragen beantworten. Eine Versendung des Fragebogens per Post ist nicht beabsichtigt, um den Aufwand so gering wie möglich zu halten.

Anonymität ist uns ein wichtiges Anliegen. Auch für den Administrator ist es nicht möglich, den verschickten Teilnehmer-Link auf die Mailadresse zurückzuführen. Somit ist ein Rückschluss auf die Identität des Teilnehmers ausgeschlossen.

Die Antworten werden ausschließlich dem jeweiligen Fahrtenleiter und dem Vorstand zur Verfügung gestellt. Eine Veröffentlichung ist nicht vorgesehen. Es geht primär darum, dass wir uns verbessern und als Verein noch mehr den Wünschen unserer Mitglieder entsprechen können. Die Umfrage ist definitiv nicht gedacht, um Konkurrenz zwischen den Fahrten zu erzeugen.

Wir hoffen auf viele Teilnehmer, denn nur so können wir das Angebot ständig verbessern.

Jahreshauptversammlung am 14. November

Der Vorstand der Skivereinigung lädt am 14. November 2016 zur Jahreshauptversammlung ein. Beginn der Veranstaltung ist um 19.30 Uhr in der Gaststätte „Segler Verein Trave“ in Lübeck, Am Stau 1. In diesem Jahr steht u. a. die Wahl des 1. Vorsitzenden an und wir hoffen darauf, dass sich viele Mitglieder des Vereins an der Versammlung beteiligen. Mit eurer Teilnahme könnt ihr dem Vorstand eure Unterstützung bekunden und euch für die Arbeit der vergangenen Jahre bedanken. Im Bericht des Vorstands wird über die vergangenen und zukünftigen Aktivitäten des Vereins informiert.

Schnupper-Ski-Fahren in die Skihalle

Man glaubt es kaum, aber fast 90 Personen sind in die Ski Halle gefahren, um sich auf die Bretter zu stellen. Auch in diesem Jahr waren an beiden Terminen viele Anfänger dabei, die sich erstmalig für unseren Sport interessierten. Die Übungsleiter mussten sich schon ordentlich anstrengen, um in der kurzen Zeit Erfolgserlebnisse herbei zu zaubern. Aber am Ende des Ausflugs hatten alle die Anstrengungen schon wieder vergessen, denn es hatte viel Spaß gemacht.

Auf geht’s zur Tanzveranstaltung am 12. November

Nach dem großen Erfolg des vergangenen Jahres wird die Tanzveranstaltung natürlich erneut stattfinden. Am Samstag, 12. November treffen wir uns um 19.00 Uhr in der Kantine der Bundespolizei in der Schwartauer Landstraße (gegenüber ALDI) zum Klönen und Tanzen. Der DJ hat bestimmt wieder ein tolles Musikprogramm zusammengestellt, um damit die Füße zum Glühen zu bringen. Beim Kantinenwirt sind kleine Leckereien im Angebot und die Getränke sind kalt gestellt. Eure Autos könnt ihr auf dem FAMILA Parkplatz abstellen und habt somit einen kurzen Weg zur Veranstaltung. Wir freuen uns auf viele tanzwütige Skifreunde. Gäste sind herzlich willkommen !!

Nächster Termin für den Skifahrer Stammtisch

Am 2. Dezember treffen wir uns ab 19.00 Uhr in der Sportgaststätte ANPFIFF in der Possehlstraße in Lübeck. Dort kann man sich in gemütlicher Runde bei leckerem Essen über die vielen Skireisen austauschen. Anmeldungen sind nicht erforderlich.

Die nächsten Vereinstermine

Skigymnastik

Dienstags:         18.30 Uhr Sporthalle Lutherschule

20.00 Uhr Sporthalle Julius-Leber-Schule

Donnerstags:    20.00 Uhr kleine Sporthalle Klosterhof-Schule

Skifahrer-Stammtisch in der Sportgaststätte Anpfiff in der Possehlstraße

2. Dezember 2016 – 19.00 Uhr

6. Januar 2017 – 19.00 Uhr

3. Februar 2017 – 19.00 Uhr

3. März 2017 – 19.00 Uhr

Tanzparty

  1. November 2016 um 19.00 Uhr in der Kantine der Bundespolizei in der Schwartauer Landstraße

Punsch auf dem Weihnachtsmarkt

  1. Dezember – 18.00 Uhr unter dem Riesenrad auf dem Koberg

Neues aus der Skivereinigung – September 2016

Liebe Skifreunde,

ich hoffe, dass ihr den Termin der Stadtrallye am Sonntag, 18. September fest eingeplant habt. Treff ist um 10.00 Uhr bei der Sportgaststätte ANPFIFF in der Possehlstraße in Lübeck. Von dort geht es in kleinen Gruppen quer durch die schöne Altstadt. Neben lustigen Aufgaben werden auch kleine Spielchen absolviert. Kommt vorbei – es wird bestimmt ein großer Spaß. Im Anschluss grillen wir auf der Terrasse. Gäste sind herzlich willkommen. Anmeldungen sind nicht erforderlich.

Euer Stefan Mest

Die Kletterfreunde der Skivereinigung waren wieder in den Dolomiten

Erneut fuhren fünf Kletter- und Wanderfreunde mit vollem Rucksack und guter Laune für eine Woche mit dem Nachtzug von Hamburg über München bis nach Bozen in Südtirol. Von dort ging es dann weiter per Bus und Taxi bis nach St. Martino di Castrozza in die erste Unterkunft. Fast 26 Stunden hatte diese Anreise gedauert, denn die Bahn ist bekanntlich nicht immer pünktlich. Gleich nach der Ankunft gönnte man sich Pizza und Vino Tinto und es ging ab ins Bett, denn am nächsten Morgen stand die erste schwere Tour an.

Wir wanderten 9 Stunden im Hochgebirge über die Rosetta Hütte zur Velo Hütte und bezwangen dabei zwei anstrengende Klettersteige. Leider musste nach dem vielen Schweiß das Duschen ausfallen, da diese Hütte nur über Waschbecken mit kaltem Wasser verfügte. Am nächsten Tag dann die „Hammertour“ zur Treviso Hütte über drei Klettersteige und ständigem Auf und Ab. Nach 12 (!) Stunden waren wir endlich an der Hütte angekommen. Der Schlussanstieg von 200  Höhenmetern war dabei noch das Einfachste, denn vorher waren mehr als 1000 Höhenmeter bergab mit vielen Geröllfeldern zu überstehen.

Da Kiki am 3. Tag Geburtstag hatte, schenkte unser Fahrtenleiter Wolfgang der Gruppe einen „Wandertag“ zu einem Ausflugslokal. Dabei mussten wir fast bis ins Tal runter (grrrrr…) und danach wieder rauf zu unserer Hütte…..aber der Geburtstagskuchen entschädigte für alle Strapazen. Am kurzen Nachmittag gönnten wir uns noch einen interessanten Sportklettersteig. Dieser beträgt zwar nur 50 Höhenmeter, hat es aber mit Schwierigkeiten in sich. Mal war er mit Tritten bestückt, mal mussten Überhänge durchklettert werden. Dieser Sportklettersteig hatte Passagen mit den Schwierigkeitsgraden A bis D.

Am vierten Tag unserer Tour stand dann ein 9-stündiger abenteuerlicher Marsch zur Scarpa Hütte an. Diesmal mussten wir oft ohne Sicherung Klettern, was die Psyche sehr beanspruchte. Der Hüttenwirt hatte offensichtlich unsere Buchung vergessen und war bereits 5 Minuten nach der Ankunft verschwunden. Mit seinem Jeep fuhr er über die engen Bergwege bis ins Tal hinab, um unser Abendessen zu organisieren. Endlich gab es dann kurz vor 21.00 Uhr etwas auf den Tisch. Am fünften Tag stand dann der Höhepunkte an: Nach 1-stündigem Anmarsch erreichten wir die Einstiegsstelle. Nun musste ein Klettersteig über 300 Höhenmeter bis zur Stufe D bewältigt werden (2 Stunden). Dies war die schwierigste Aufgabe der Woche, denn im Anschluss warteten weitere 400 Höhenmeter OHNE SICHERUNG (2 Stunden). Der Abstieg dauerte dann noch einmal 4 Stunden bei gefährlichem Regen über rutschiges Geröll. Als wir dann endlich abends an der Hütte ankamen, wollten wir nur noch BIER.

Dann hatten wir am sechsten Tag den Abstieg vor uns. Nach 4 Stunden erreichten wir Agordo. Von dort ging es per Bus nach Alleghe. Dort konnten wir im kalten See baden, bevor wir nach Falcade weiter fuhren. Das gute Hotelessen ließen wir uns schmecken. Zum Schluss stand dann nur noch die Fahrt nach Bozen und München an, bevor es in der Nacht über München nach Hamburg ging. Die gesamte Woche war diesmal für alle sehr anstrengend, weil lange schwierige Auf- und Abstiege bewältigt werden mussten. Wir freuen uns aber jetzt schon auf das nächste Jahr.

Mitläufer für Staffel-Marathon gesucht

Auch in diesem Jahr werden wir wieder für die größte Lübecker Laufveranstaltung ein Team melden. Jeder Läufer hat dabei 4,2 km zu absolvieren und ihr könnt gerne dabei sein. Immer 10 Läufer bilden ein Team und es geht nicht um Platzierungen und Zeiten, sondern der Spaß steht wie immer im Vordergrund.

Am 9. Oktober werden dann

  • der Marathon
  • der 10 km Lauf
  • der 5 km Lauf
  • der Schüler-Lauf
  • der Staffel Wettbewerb
  • und vieles mehr veranstaltet.

Das T-Shirt sponsert der Verein.

Die Skivereinigung wird erneut einen Werbestand mit Kuchen und Getränken aufbauen und für den Wintersport werben. Wer dabei sein möchte, meldet sich einfach bei Kristina im Servicebüro der Skivereinigung (Tel.: 04533 – 206 207). Wir freuen uns über jede Anmeldung.

Die Skigymnastik startet wieder

Am Dienstag, 13. September geht es endlich wieder los. Immer Dienstags und Donnerstags treffen sich sportbegeisterte Skifreunde, um genussvoll zu schwitzen. Sabine und Iris haben bestimmt wieder ein abwechslungsreiches Sportprogramm zusammengestellt, um uns bei stimmungsvoller Musik ordentlich einzuheizen. Denkt bitte an eure Kondition und Beweglichkeit, denn die Skisaison steht vor der Tür. Man tut sich einfach leichter beim Skifahren, wenn man gut vorbereitet ist.

Genaue Zeiten siehe unten.

Termine für den Skifahrer Stammtisch

Sabine hat für den beliebten Stammtisch eine neue Örtlichkeit gefunden. Ab 7. Oktober treffen wir uns immer ab 19.00 Uhr in der Sportgaststätte ANPFIFF in der Possehlstraße in Lübeck. Wir können uns dort in gemütlicher Runde über die vielen Skireisen austauschen und dabei etwas Leckeres Essen. Anmeldungen sind nicht erforderlich.

Die nächsten Vereinstermine

Skigymnastik ab 13. September

Dienstags:         18.30 Uhr Sporthalle Lutherschule

20.00 Uhr Sporthalle Julius-Leber-Schule

Donnerstags:    20.00 Uhr kleine Sporthalle Klosterhof-Schule

Fahrradtour

  1. Oktober um 10.00 Uhr Parkplatz Hubertus

Stadtrallye für Jedermann (Gäste sind willkommen)

  1. September 2016 um 10.00 Uhr Sportgaststätte Anpfiff Possehlstraße

Laufveranstaltungen

  1. September 2016 City Lauf in Lübeck

9. Oktober 2016 Marathon Staffel in Lübeck (10 x 4,2 km)

 

Skifahrer-Stammtisch in der Sportgaststätte Anpfiff Possehlstraße

  1. Oktober 2016 – 19.00 Uhr

28. Oktober 2016 – 19.00 Uhr

2. Dezember 2016 – 19.00 Uhr

6. Januar 2017 – 19.00 Uhr

3. Februar 2017 – 19.00 Uhr

3. März 2017 – 19.00 Uhr

Tanzparty

  1. November 2016 um 19.oo Uhr in der Kantine der Bundespolizei in der Schwartauer Landstraße

Punsch auf dem Weihnachtsmarkt

  1. Dezember – 18.00 Uhr unter dem Riesenrad auf dem Koberg

Neues aus der Skivereinigung – August 2016

Liebe Skifreunde,

in diesem Sommer haben wir etwas ganz besonders geplant. Am Sonntag, 18. September richten wir für euch eine interessante Stadtrallye durch die Hansestadt Lübeck aus. Treff ist um 10.00 Uhr bei der Sportgaststätte ANPFIFF in der Possehlstraße in Lübeck. Von dort geht es in kleinen Gruppen quer durch die schöne Altstadt. Neben lustigen Aufgaben werden auch kleine Spielchen absolviert. Mit dieser Stadtrallye beabsichtigen wir, sowohl etwas für unsere jungen Mitglieder als auch für die reiferen durchzuführen. Kommt vorbei – es wird bestimmt ein riesen Spaß. Im Anschluss grillen wir auf der Terrasse. Gäste sind willkommen!

Erneut gute Laune beim SwinGolf in Bergrade

Bei bestem Sonnenschein konnten 35 Skifreunde den Tag auf der weitläufigen Golfanlage genießen. Gleich zu Beginn wurden 7 Teams á 5 Personen gebildet und in die nicht immer einfache Schlagtechnik eingewiesen. Bei dieser Golfart besitzt der Spieler nämlich nur einen Schläger, mit dem er alle Schwünge bewältigen muss. Die Bahnen werden oft von Hecken oder Gebüsch eingerahmt und so manch ein Spieler musste beim Suchen nach dem kleinen Ball seine Geduld auf die Probe stellen. Insgesamt 6 Bahnen mit bis zu 300 Meter Länge mussten die verschiedenen Teams bewältigen, bis es dann in die verdiente Pause ging. Tolle Abschläge wechselten sich mit kurzen (sehr speziellen) Schlägen ab. So manch einer traft einfach gar nichts! Spaß hatten alle aber Teams, denn es ging ja um nichts – kein Pokal erwartete den Sieger! Nach dem „anstrengenden“ Wettkampf fanden wir unter den schattigen Bäumen reichlich Platz für die gesamte Gruppe. Nun musste die verbrauchte Energie wieder zurückgeholt werden und man stärkte sich bei Flammkuchen, Currywurst und Bier oder Kuchen mit Kaffee.

 Skifahrer können auch Drachenboot fahren

Die Sonne strahlte vom Himmel, als sich 20 Skifreunde zum Paddeln mit dem  Drachenboot trafen. Nach einer kurzen Einweisung ging es auch schon ins wackelige Boot. Kaum waren die Plätze besetzt, stachen wir mit dem Paddel kraftvoll ins Wasser, um ordentlich voran zu kommen. Die fast 2 stündige Tour führte uns um die schöne Altstadt von Lübeck bis in den Hafen und durch die vielen Seitenarme der Trave. Wir sahen wohl recht professionell aus, denn die Touristen machten viele Fotos von uns, als wir am Holstentor vorbei kamen. Zum Abschluss stärkten wir uns im Vereinsheim der Lübecker Rudergesellschaft.

 

Unsere Ski-Reisen sind gut gebucht

Seit dem 1. Juli kann man sich für unsere Fahrten anmelden und viele von euch haben bereits bei Kristina ihre Buchungen abgegeben. Die neue Fahrt nach Schruns ins Montafon ist schon ausgebucht. Für die anderen beiden neuen Fahrten nach Norwegen und zum Arlberg sind noch Plätze frei und ihr solltet es euch zügig überlegen, dort mitzufahren. An diesen Beispielen sieht man, dass die Überlegungen der Fahrtenleiter genau richtig waren.

Aber auch bei den Fahrten

– nach Fulpmes zum Stubai Gletscher,

– nach Stegen zum Kronplatz,

– nach Leogang ins Skigebiet Saalbach/Hinterglemm,

– nach Alpendorf ins Gebiet Wagrain/St. Johann,

– nach Soraga ins Fassatal,

– nach Stegen über Weihnachten und Ostern

– nach Kals/Matrei über Ostern und

– nach Oberstdorf

sind noch Plätze frei.

Mitläufer/innen für Staffel-Marathon gesucht

Auch in diesem Jahr möchte die Skivereinigung wieder eine Staffel zur größten Lübecker Laufveranstaltung melden. Jeder Läufer hat dabei 4,2 km zu absolvieren und ihr könnt gerne dabei sein. Immer 10 Läufer bilden ein Team und es geht nicht um Platzierungen und Zeiten, sondern der Spaß steht wie immer im Vordergrund.

Am 8. Oktober werden dann

  • der Marathon
  • der 10 km Lauf
  • der 5 km Lauf
  • der Schüler-Lauf
  • der Staffel Wettbewerb
  • und vieles mehr veranstaltet.

Die Skivereinigung wird erneut einen Werbestand mit Kuchen und Getränken aufbauen und für den Wintersport werben. Wer dabei sein möchte, meldet sich einfach bei Kristina im Servicebüro der Skivereinigung (Tel.: 04533 – 206 207). Wir freuen uns über jede Anmeldung.

Sommerfitness ist nun leider beendet

Immer am Dienstag um 20.00 Uhr traf sich eine fröhliche Gruppe, um auch während der Sommermonate, Hallensport zu betreiben. Wir bedanken uns bei Sabine, Angelika, Jürgen, Andrzej und Stefan, die ein kurzweiliges Programm auf die Beine stellten. Manchmal floss der Schweiß schon recht ordentlich, denn die Übungsleiter „kannten keine Gnade“. Ob Joga, Gymnastik oder Spiele mit dem Ball, lustig war es immer. Aber nun ist die Sommerfitness beendet und die Skigymnastik startet wieder regelmäßig. Vielen Dank an die Übungsleiter !!!

Die Skigymnastik startet wieder

Am Dienstag, 13. September geht es endlich wieder los. Immer Dienstags und Donnerstags treffen sich sportbegeisterte Skifreunde, um genussvoll zu schwitzen. Sabine und Iris haben bestimmt wieder ein abwechslungsreiches Sportprogramm zusammengestellt, um uns bei stimmungsvoller Musik ordentlich einzuheizen. Denkt bitte an eure Kondition und Beweglichkeit, denn die Skisaison steht vor der Tür. Man tut sich einfach leichter beim Skifahren, wenn man gut vorbereitet ist.

Termine für den Skifahrer Stammtisch

Sabine hat für den beliebten Stammtisch eine neue Örtlichkeit gefunden. Ab 7. Oktober treffen wir uns immer ab 19.00 Uhr in der Sportgaststätte ANPFIFF in der Possehlstraße in Lübeck. Wir können uns dort in gemütlicher Runde über die vielen Skireisen austauschen und dabei etwas Leckeres Essen. Anmeldungen sind nicht erforderlich.

Die nächsten Vereinstermine

Lauftreff bis 8. September

Dienstags:         19.00 Uhr Volksfestplatz an der Travemünder Allee in Lübeck

Donnerstags:    19.30 Uhr Parkplatz Waldhotel Riesebusch in Bad Schwartau

Skigymnastik ab 13. September

Dienstags:         18.30 Uhr Sporthalle Lutherschule

20.00 Uhr Sporthalle Julius-Leber-Schule

Donnerstags:    20.00 Uhr kleine Sporthalle Klosterhof-Schule

Fahrradtour

  1. Oktober um 10.00 Uhr Parkplatz Hubertus

Stadtrallye für Jedermann (Gäste sind willkommen)

  1. September 2016 um 10.00 Uhr Sportgaststätte Anpfiff Possehlstraße

Laufveranstaltungen

  1. September 2016 City Lauf in Lübeck
  2. Oktober 2016 Marathon Staffel in Lübeck (10 x 4,2 km)

Skifahrer-Stammtisch in der Sportgaststätte Anpfiff Possehlstraße

  1. Oktober 2016 – 19.00 Uhr
  2. Oktober 2016 – 19.00 Uhr
  3. Dezember 2016 – 19.00 Uhr
  4. Januar 2017 – 19.00 Uhr
  5. Februar 2017 – 19.00 Uhr
  6. März 2017 – 19.00 Uhr

Tanzparty

  1. November 2016 um 19.oo Uhr in der Kantine der Bundespolizei in der Schwartauer Landstraße

Punsch auf dem Weihnachtsmarkt

  1. Dezember – 18.00 Uhr unter dem Riesenrad auf dem Koberg

Neues aus der Skivereinigung – Juli 2016

Liebe Skifreunde,

am 1. Juli meldeten sich gleich nach Mitternacht die ersten Mitglieder bei Kristina im Servicebüro, um einen Platz bei den begehrten Ski Reisen zu buchen. Kristina war so eingebunden in ihre Arbeit, dass sie in dieser Nacht kaum Schlaf fand. Jetzt beginnt für sie die heiße Arbeitsphase am Schreibtisch, denn rund um die Uhr klingelt das Telefon und es treffen die Anmeldungen ein. Ohne Unterstützung eines PC, wäre die Arbeit wohl nicht mehr zu schaffen. Viele Fragen zu den einzelnen Fahrten muss sie beantworten, denn offensichtlich ist noch einiges unklar. Ich möchte in diesem Newsletter gerne mehr über unsere neuen Fahrten informieren.

Euer Stefan Mest

Weitere Informationen zu den neuen Ski-Reisen des nächsten Winters

Die Fahrten- und Übungsleiter garantieren mit ihrem Einsatz viel Spaß auf den Pisten der jeweiligen Skigebiete. In den aufgeführten Preisen sind die An-/Abreise, die Unterkunft, die Verpflegung und die skifahrerische Betreuung durch lizensierte DSV Ski-Instruktoren inklusive.

Neue Ski Reise zum Arlberg / Österreich

Termin:          3.- 12. Februar 2017

An-/Abreise: Mit dem Party-Zug über Nacht im Liegewagen

Skitage:         7 erlebnisreiche Skitage

Unterkunft:   Pettneuer Hof in Pettneu

Skigebiet:      350 km Piste in St. Anton, Lech und Zürs

Preis:  999,00 € (zzgl. Liftpass)

Weitere Informationen zur Reise gibt die Fahrtenleiterin Christiane Jahns

Tel.: 0451 – 4 99 48 18 oder c.jahns@gmx.net

Neue Ski Reise nach Hemsedal / Norwegen

Termin:               25. Februar – 6. März 2017

An-/Abreise:      Eigene Anreise im Pkw (mit Fahrgemeinschaften) mit der Fähre über Oslo

Skitage:              8 erlebnisreiche Skitage

Unterkunft:        Alle Teilnehmer wohnen gemeinsam in einem großen Ferienhaus mit 9 DZ direkt auf der Piste und bereiten sich ihre Mahlzeiten selbst zu

Skigebiet:           Zweitgrößtes Skigebiet Norwegens –sehr gute Langlaufmöglichkeiten

Preis:                  845,00 € (zzgl. Liftpass)

Weitere Informationen zur Reise gibt der Fahrtenleiter Frank Will

Tel.: 04533 – 2 06 20 7 oder frankwill@t-online.de

Neue Ski Reise ins Montafon / Österreich

Termin:          3.- 12. März 2017

An-/Abreise: Mit dem Party-Zug über Nacht im Liegewagen

Skitage:         8 erlebnisreiche Skitage

Unterkunft:   Hotel Auhof in Schruns

Skigebiet:      225 km Abfahrten im Skigebiet Silvretta Montafon

Preis:  899,00 € (zzgl. Liftpass)

Weitere Informationen zur Reise gibt der Fahrtenleiter Stefan Mest

Tel.: 04541 – 4 59 44 00 oder stefan.mest@t-online.de

Auf geht‘s zum Swingolf (für Mitglieder und Freunde)

Am Sonntag, 24. Juli 2016 treffen wir uns um 10.oo Uhr in Bergrade auf dem Golfplatz, um wieder Ackergolf zu spielen. Ihr solltet es einmal ausprobieren, denn es bringt richtig viel Spaß, den Ball in die Weite zu schlagen. Wir sind einige Stunden an der frischen Luft und bewegen uns über den großen Platz.

Jeder kann mitmachen – ob groß oder klein !

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich !

Einfach vorbeikommen und mitspielen !

Ohne Anmeldung !

Wasserski

Auch in diesem Jahr fanden mutige Skifreunde den Weg nach Süsel zur Wasserski-Anlage. Morgens um 10.00 Uhr begann die Einweisung direkt am Steg und schon kurz darauf ging es auf das Wasser. Ganze 2 Stunden bretterten dann die Wagemutigen mit ihren Wasserski um die engen Kurven. Und wenn einer ins Wasser viel, war es nicht so schlimm, denn das Wasser war warm.

Die nächsten Vereinstermine

 Sommerfitness

Wechselnde Übungsleiter werden euch eine Stunde lang in der Julius-Leber-Schule richtig einheizen. Beginn 20.oo Uhr – ohne Anmeldung.

Lauftreff

Dienstags:         19.oo Uhr Volksfestplatz an der Travemünder Allee in Lübeck

Donnerstags:    19.3o Uhr Parkplatz Waldhotel Riesebusch in Bad Schwartau

Drachenboot

  1. August um 17.00 Uhr bei der Lübecker Rudergesellschaft

Fahrradtour

  1. Oktober um 10.oo Uhr Parkplatz Hubertus

Swingolf für Mitglieder und Freunde

  1. Juli 2016 um 10.oo Uhr in Bergrade

Stadtrallye für Klein und Groß

  1. September 2016 um 10.oo Uhr Sportgaststätte Anpfiff Possehlstraße

Laufveranstaltungen

  1. Juli 2016 Mitternachtslauf in Heiligenhafen
  2. September 2016 City Lauf in Lübeck
  3. Oktober 2016 Marathon Staffel in Lübeck

Tanzparty

12. November 2016 um 19.oo Uhr in der Kantine der Bundespolizei in der Schwartauer Landstraße

Neues aus der Skivereinigung im Monat April 2016

Liebe Skifreunde,

nun ist der lange Winter endgültig vorbei. Die letzten beiden Fahrten über Ostern sind beendet und die Skisachen hängen bei den Vereinsmitgliedern frisch gewaschen im Schrank. Nun könnt Ihr Euch auf die vielen Sommeraktivitäten freuen. Wir haben erneut ein tolles Programm auf die Beine gestellt, an dem Groß und Klein teilnehmen können. Der Lauftreff und die Sommerfitness haben bereits begonnen. Es sind Fahrradtouren geplant, wir wollen Drachenboot fahren und nehmen an Laufveranstaltungen teil. Bei hoffentlich schönstem Sonnenschein haben wir im Juli den Swingolf-Platz gebucht und hoffen auf viele Teilnehmer. Die Organisatoren haben eine Stadt Rallye geplant und für den Herbst bereiten wir wieder eine Tanzveranstaltung vor. Alle Sommeraktivitäten werden in den Newslettern rechtzeitig angekündigt, so dass Ihr Eure Teilnahme planen könnt. Hoffentlich sehen wir uns……..

Euer Stefan Mest

Fast 120 Teilnehmer waren über Ostern im Schnee

Viele Familien mit ihren Kindern nutzten die Osterferien, um mit der Skivereinigung in den Schnee zu fahren. Die eine Fahrt führte nach Stegen zum Kronplatz und die zweite Fahrt ging nach Matrei zum Großglockner. Trotz der zum Teil frühlingshaften Temperaturen waren die Schnee- und Pistenverhältnisse noch recht ordentlich. Die Fahrten- und Übungsleiter dachten sich wieder viele Aktivitäten aus, damit keine Langeweile aufkommen konnte. Nachtwanderungen mit Fackeln, lustige Spiele am Berg, Karaoke für alle am Abend und sogar ein Grillfest wurde veranstaltet.

Fortbildung der Übungsleiter in Oberstdorf

Schon zum dritten Mal fahren wir mit Unterstützung des Schleswig-Holsteinischen Skiverbandes zur Fortbildung nach Oberstdorf, damit die Übungsleiter ihre Lizenz erneuern können. Auch in diesem Jahr wurden wir nicht enttäuscht. Das Wetter war traumhaft, denn täglich strahlte die Sonne. Auf über 2000 m konnten wir alle Pisten des Nebelhorns und Fellhorns bis ins Tal befahren werden. Unsere kleine Frühstückspension versorgte uns sehr liebevoll mit leckeren Brötchen, Müsli und Kaffee am Morgen, so dass wir gut gestärkt Ski fahren konnten. Bereits kurz vor acht Uhr fuhren wir mit dem Ski Bus zur Gondel und waren bis zu 10 Stunden auf den Brettern.

Die erste Fahrradtour lockt

Am 22. Mai treffen wir uns zur ersten Fahrradtour in Malente-Gremsmühlen. Es geht bereits um 10.00 Uhr am Parkplatz Klaus-Groth-Weg los und es ist besser, wenn ihr schon um 9.45 Uhr dort seid. Wer mit dem Zug anreisen möchte, wird um 10.00 Uhr dort in Empfang genommen und zum Treff geführt. Denkt bitte an Eure Verpflegung, denn es werden natürlich auch Pausen gemacht. Die Tour ist für Jedermann leicht durchführbar und Siggi freut sich auf viele Teilnehmer.

Die nächsten Vereinstermine

Sommerfitness

Seit 12. April bietet die Skivereinigung wieder Sommerfitness in der Julius-Leber-Schule an. Wechselnde Übungsleiter werden euch eine Stunde lang richtig einheizen. Beginn 20.oo Uhr – ohne Anmeldung.

Lauftreff

Seit 12. April treffen sich die laufbegeisterten Frischluft Fanatiker zur Bewegung in freier Natur. Einige walken eine Stunde – Andere joggen über die Waldwege – und wieder Andere gehen schnellen Schrittes ihre Runden – Hauptsache man bewegt sich und hat Spaß in der Gemeinschaft.

Dienstags:         19.oo Uhr Volksfestplatz an der Travemünder Allee in Lübeck

Donnerstags:    19.3o Uhr Parkplatz Waldhotel Riesebusch in Bad Schwartau

Fahrradtouren

  1. Mai 2016 um 10.00 Uhr in Malente-Gremsmühlen – Klaus-Groth-Weg
  2. Oktober um 10.00 Uhr (Ort wird noch bekannt gegeben)

Swingolf

  1. Juli 2016 um 10.00 Uhr in Bergrade

Stadtrallye

  1. September 2016 um 10.00 Uhr Sportgaststätte Anpfiff Posselstraße

Laufveranstaltungen

5. Juni 2016 Rund um Ratekau

29. Juli 2016 Mitternachtslauf in Heiligenhafen

25. September 2016 City Lauf in Lübeck

9. Oktober 2016 Marathon Staffel in Lübeck

Tanzparty

  1. November 2016 19.00 Uhr in der Kantine der Bundespolizei in der Schwartauer Landstraße

Neues aus der Skivereinigung – März 2016

Liebe Skifreunde,

die Meisten von uns freuen sich auf den Frühling mit endlich wärmeren Temperaturen – aber viele Skifreunde sehnen sich nach den verschneiten Pisten in den Alpen, denn sie haben noch eine Skireise vor sich. Es stehen noch die Wochenendfahrt nach Oberstdorf und die beiden völlig ausgebuchten Familienfahrten über Ostern an. Vor wenigen Tagen sind die Abenteurer aus den USA zurückgekommen und die Fahrt ins tief verschneite Zillertal ist auch beendet.

Eines kann ich jetzt bereits mitteilen: So viele Skifreunde wie in diesem Winter, sind noch nie mit uns in den Schnee gefahren. Es waren auch erfreulich viele neue Anfänger dabei, die sich erstmalig auf die Bretter trauten. Fast bei jeder Fahrt waren auch neue Mitglieder dabei. Wenn ich mich so umhöre, vernehme ich nur positive Stimmen. Die Fahrten- und Übungsleiter haben gute Arbeit geleistet !

Euer Stefan Mest

Vail in Colorado war unglaublich !

Das Abenteuer begann mit einer Taxifahrt früh um 3 Uhr zum Hamburger Flughafen. Unsere Truppe setzte sich aus Christiane, Iris, Ute, Ellen, Hanna, Franz und Berndt zusammen. Alles klappte reibungslos beim Check In und wir starteten zum Zwischenstop nach London. Wir hatten nun einen ruhigen Flug mit bester Sicht über Kanada, Hudson Bay und Nordamerika und landeten nach ca. 10 Stunden in Denver. Zwei  große SUVs warten schon auf uns und los ging die Autofahrt über knapp 120 Meilen nach Breckenridge. Im Dunkeln kamen wir im Beaver Run Resort an, ein großes Hotel direkt an der Piste. Diesen Komfort wussten wir den ganzen Urlaub über zu schätzen und zu genießen – Christiane sei Dank! 

Dem guten Rat folgend, es am ersten Tag ruhig angehen zu lassen, um sich an die Höhe zu gewöhnen, ging es nach einem umfangreichen, leckeren amerikanischen Frühstück auf die Piste. Bei strahlendem Sonnenschein, weichem Schnee und guter Laune erkundeten wir unsere direkte Umgebung. Breite Pisten, kein Anstehen und die traumhafte, weite Landschaft ließen fast vergessen, dass wir uns auf 3.000 m befanden. Am zweiten Tag wurden wir dann mutiger und der höchste Sessellift Nordamerikas brachte uns zu traumhaften Abfahrten.

Am dritten Tag ging es nach Keystone, ca. 40 Minuten Autofahrt entfernt. Auch hier waren die Pisten bestens präpariert „groomed“, wie es dort heißt. Im Gegensatz zu den „ muggles-bubbles“, nicht präparierte (Buckel) Pisten-die sogennanten back-bowls. So vergnügten wir uns auf Buckelpisten, die ihrem Namen alle Ehre machten, beim Treeskiing und beim Carven auf den breiten, leeren Pisten.

 Faszinierend war, dass wir in jedem Ort von Mitarbeitern/innen in roter Kleidung mit einem großen „I“ auf dem Rücken begrüßt wurden, die uns mit Auskünften zu der tagesaktuellen Pistenbeschaffenheit und Pistenplänen versorgten. Das Pendant dazu waren gelb gekleidete Mitarbeiter, die zum Nachmittag mitten auf der Piste standen und mit einer Trillerpfeife die Skifahrer auf zu schnelles Fahren aufmerksam machten, insbesondere an Kreuzungen von zwei Pisten oder vor Liften.

Ausflügen nach Vail und Beaver Ceek (mit Weltcupabfahrt-beeindruckend) folgten. Das Wetter zeigte sich von seiner besten, sonnigen Seite. Der erhoffte, berühmte Powder war uns bei diesem Wetter leider nicht vergönnt, erst am Donnerstag bekamen wir eine Ahnung, wie die Bedingungen gewesen wären, hätte es geschneit. Abends suchten wir uns schöne Restaurants zum Essen, Breckenridge hat einige tolle Locations zu bieten, insbesondere das „Czech it out“- was sicher nicht nur am tschechischen Bier lag.

Der letzte Tag machte uns das Abschiednehmen sehr schwer. Bei strahlend blauem Himmel, beste Pistenbedingungen und einigen nicht präparierten Abfahrten kam jede/r noch einmal auf seine Kosten. Nach einem guten Frühstück, Auto packen, Einkaufen im Outlet und der Fahrt nach Denver mit einem obligatorischen – wirklich auch einzigen – MC Donald Besuch stiegen wir gegen Abend ins Flugzeug Richtung Heimat.

Unvergleichlich schön war es: Viele neue Eindrücke von Amerika, das Skifahren, die unterschiedlichen Skiorte, unsere Gruppe, das Essen abends, die unvergleichliche Landschaft, Apres Ski am Feuer vorm Hotel mit einer Dose Bud Light, „Prinzessinnen-Betten“, und, und, und…

Vielleicht gibt es ja ein zweites Mal…

Ich möchte nicht versäumen, insbesondere Christiane für die tolle Vorbereitung der Reise zu danken, besonders für die Auswahl des Ortes und Hotels, die Organisation der Flüge und das „Kümmern“ vor Ort mit Iris. Ohne Euch erfahrenen Kursleiterinnen wäre die Reise nur halb so schön gewesen. Tausend Dank!

Schnee und nochmals Schnee im Zillertal !

Als wir im Zillertal ankamen trauten wir unseren Augen kaum. Wir trafen auf tief verschneite Pisten und Schnee bis hinunter ins Tal. Dies alles versprach einen traumhaften Skiurlaub. Mit einem für uns reservierten Skibus fuhren wir am ersten Tag bereits kurz vor 9 Uhr morgens ins Skigebiet Spieljoch und konnten den vielen Schnee genießen. Der viele Schnee auf den Pisten bedeutete für uns reichlich Arbeit und Anstrengung. Aber schon am 3. Tag ließ sich die Sonne sehen und nun ging es erst so richtig los. Bestens präparierte Pisten und wenig Skifahrer fanden wir vor, so dass wir meist im Skigebiet Hochfügen und Kaltenbach unterwegs waren. Am Donnerstag ging es dann nach Zell, um von dort nach Gerlos und Königsleiten zu fahren. Diese tolle Aussicht war für alle ein Genuss.

Unser kleines Hotel verwöhnte uns jeden Abend mit leckerem Essen, denn nach einem langen Tag auf den Brettern hatten alle richtig Hunger. Leider fiel der Tanzabend im Nachbarhotel aus, da der Musiker krank war und so mussten wir uns mit Getränken und lustigen Spielen vergnügen.

Früh um 10.00 Uhr ging es am Samstag mit der Bahn dann über München und Hamburg zurück nach Lübeck, wo wir kurz von 8 Uhr abends pünktlich eintrafen. Beim Abschied auf dem Bahnsteig waren sich alle einig: Die Fahrt war gelungen und es hat unheimlich viel Spaß gemacht.

Vortrag über eine Uganda Reise

Unsere beiden Skifreunde Rotraut und Rolf kennen wir als Abenteurer, denn sie waren mit einem Kanu schon in Grönland und der Antarktis. Aber auch in Equador und auf den Galapagos Inseln schauten sie sich um und hatten viel Kontakt mit Einheimischen. Nun halten sie einen Vortrag über eine aufregende Reise nach Uganda und laden euch am 22. März 2016 um 19.30 Uhr in die Gemeinnützige ein. Der Eintritt ist frei. Freut euch auf schöne Bilder über den beeindruckenden Dschungel und viele Tiere. Ihr werdet begeistert sein.

Die weiteren Vereinstermine

Skigymnastik

ACHTUNG : letzte Skigymnastik am Dienstag, 22. März in der Lutherschule – Anschließend sind Osterferien und danach beginnen die Sommerfitness und der Lauftreff

Sommerfitness

Ab 12. April bietet die Skivereinigung wieder für unsere sportbegeisterten Mitglieder Sommerfitness in der Julius-Leber-Schule an. Wechselnde Übungsleiter werden euch eine Stunde lang richtig einheizen. Beginn 20.oo Uhr – ohne Anmeldung.

Lauftreff

Ab 12. April treffen sich die laufbegeisterten Frischluft Fanatiker zur Bewegung in freier Natur. Einige walken eine Stunde – Andere joggen über die Waldwege – und wieder Andere gehen schnellen Schrittes ihre Runden – Hauptsache man bewegt sich und hat Spaß in der Gemeinschaft.

Dienstags:         19.oo Uhr Volksfestplatz an der Travemünder Allee in Lübeck

Donnerstags:    19.3o Uhr Parkplatz Waldhotel Riesebusch in Bad Schwartau