Kurs 13

Stubaier-Gletscher: Aus- und Fortbildung für Übungsleiterkurs1_foto1

Abfahrt: 29.11.2019 abends mit dem Bus
Rückankunft: 08.12.2019 früh morgens

Skitage: 8 Skitage
Zielgruppe: Diese Fahrt eignet sich für alle Skifahrer/innen, um sportlich in die Skisaison zu starten.

Beschreibung
Österreichs größtes Gletscherskigebiet bietet 35 Abfahrten auf leichten bis anspruchsvollen Pisten. Zwischen 1.695 und 3.210 Metern Höhe ist Schneesicherheit garantiert. Als Höhepunkt lockt die 10 km lange Talabfahrt Wilde Grub’n mit einem 1.500 Höhenmeter Unterschied.
Jeden Morgen starten wir gemeinsam und fahren mit dem Bus zum Gletscher. Wir befahren dann in unterschiedlichen Leistungsgruppen das gesamte Skigebiet und genießen die Gletschersonne. Unser Hotel lockt nach den Abfahrten mit einem Kuchenbuffet und einer Nachmittagsjause. Zum Abendessen werden wir mit einem abwechslungsreichen 5-gängigen Abendmenü und knackigen Salaten vom Buffet verwöhnt.
Am Abreisetag fahren wir noch den ganzen Tag Ski und starten unsere Rückreise am Abend.

Unterkunft
• Hotel Augarten 3 Sterne Superior
• Unterbringung in DZ im modernen Alpin-Stil
• Wenige EZ gegen Aufpreis 20,00 € je Übernachtung
• Boxspring-Doppelbett, Dusche/WC, Holzboden, WLAN, Telefon, Safe, SAT-TV, Haartrockner
• Finnische Sauna, Dampfbad, Whirlpool

Leistungen
• Hin- und Rückfahrt mit dem Bus ab Lübeck
• Täglicher Transfer zum Gletscherskigebiet
• Halbpension mit 5-Gänge-Abendessen und Frühstücksbuffet
• Extra Frühstück am Anreisetag
• Liftpässe werden vor Ort durch die Fahrtenleitung organisiert
• Aus- und Fortbildung nach den Richtlinien des DSV durch Bundes- und Landesausbilder
• Insolvenzversicherung

Preise (zzgl. Liftgebühren)
• Ausbildung 7 Tage: € 939,–
• Fortbildung 3 Tage + 4 freie Skitage: € 869,–
• andere Kombinationen auf Anfrage
• Anzahlung bei Anmeldung (je Teilnehmer): € 200,–

Kursleitung
Jörn Groth
04331 – 2 08 90

>>> Zur Anmeldung <<<

WICHTIG: Neben der Anmeldung zur Fahrt ist das Anmeldeformular des Skiverbandes auszufüllen (www.skiverband-sh.de/lehrgangstermine/) und an die Ausbildungsleitung Jörn Groth zu senden.