Neues aus der Skivereinigung – Februar 2015

Neues aus der Skivereinigung im Monat Februar

Liebe Skifreunde,

allein im Januar waren über 100 Mitglieder unseres Vereins Teilnehmer der Fahrten nach Leogang und Soraga. Alle schwärmen noch heute von den guten Pistenverhältnissen und der tollen Stimmung. Auch alle weiteren Fahrten des Winters sind sehr gut gebucht.

Leider hat der Hersteller unserer gerade erst ausgesuchten Vereinsjacken die Produktion eingestellt und kann keine mehr nachliefern. In den nächsten Zeilen erfahrt Ihr Näheres darüber.

Euer Stefan Mest

Wie immer war die Fahrt nach Soraga spitze!

Seit vielen Jahren fährt die Skivereinigung ins Fassatal zur Familie Brunel ins schöne HOTEL DES ALPES nach Soraga. Mittlerweile kann Olaf als Fahrtenleiter viele Stammgäste begrüßen, denn alle sind gerne dabei. Liegt es an der Familie Brunel, die die große Gruppe auch in diesem Jahr wieder hervorragend bewirtet hat? Liegt es an den Dolomiten, die sich erneut von ihrer besten Seite gezeigt haben? Liegt es am Programm, das Olaf auf die Beine gestellt hat? Oder liegt es an den Übungsleitern, die die vielen Gruppen sicher durchs große Skigebiet geführt haben. Sicher liegt es an allen gemeinsam.

Das Wetter zeigte in diesem Jahr alles: viel Sonne, viel Schnee, sowohl Kälte als auch angenehme Wintertemperaturen. Insgesamt hatten sich 68 Teilnehmer der Skivereinigung für diese zweiwöchige Reise angemeldet. Neben dem Skifahren wurden ein Tischtennisturnier, mehrere Tanzabende und Ausflüge mit Schneeschuhen angeboten.

Die Skiausflüge führten zum Sella Stock, zur Seiser Alm und zur Marmolada. Wie gewohnt waren die Pisten der Dolomiten erneut hervorragend präpariert.

Tolle Stimmung unter den Leogang-Fahrern

Erst seit dem letzten Winter fahre ich mit einer Gruppe ins Skigebiet Saalbach/Hinterglemm – und diese Fahrt ist eingeschlagen wie eine Bombe. Im vergangenen Jahr war ich mit 19 Personen dort und in diesem Jahr sind bereits 34 mitgefahren. Alle sind vom Hotel und den wenigen Schritten zur Gondel begeistert. Wer noch nie nach dem Skifahren im 5. Stock in einem Outside Panorama Pool bei 30 Grad mit Blick auf die Berge entspannt hat, sollte unbedingt mitkommen. Getrud sagte bereits am ersten Abend: „Ich fühle mich wie 3 Gehaltsklassen besser.“

Die Hin- und Rückreise wurde in diesem Jahr mit dem Party Schnee Express durchgeführt. Wir hatten Abteile mit Liegewagen für einen relativ bequemen Schlaf und konnten im Discowagen in die Nacht tanzen.

Das Skigebiet Saalbach/Hinterglemm ist so groß, dass man täglich viele neue Möglichkeiten kennenlernen kann. Die Pisten waren immer bestens präpariert und jeder kam auf seine Kosten. Bis kurz vor Mitternacht feierten wir bei Life Musik und einer tollen Fire & Ice Show ein Bergfest auf 2000 m Höhe.

Vereinsjacken nicht mehr lieferbar

Gerade erst habe ich Euch die Vereinsjacken vorgestellt und nun kann der Hersteller leider keine Vereinsjacken mehr liefern. Überraschend wurde die Produktion dieses Models eingestellt. Bisher eingegangene Bestellungen sind bereits storniert. Die überwiesenen Beträge werden zurück erstattet. Einige Restjacken in den Herren-Größen L, XXL und XXXL können bei Kristina noch erworben werden. Wir sind bereits auf der Suche nach einem neuen Lieferanten.

Letzter Stammtisch im Heinrich-Böll für diesen Winter

Auf geht’s zum letzten Stammtisch am 6. März ins Restaurant Heinrich Böll in Lübeck. Ab 19.00 Uhr treffen sich in entspannter Atmosphäre unsere Skifreunde und tauschen sich vor dem Frühjahr nochmals über den vergangenen Winter aus. Die Speisekarte führt Aufläufe, Pizza und viele Salate. Kommt doch einfach auch einmal vorbei bevor die Wintersaison endgültig vorbei ist.

Auf geht’s zur Skigymnastik

  1. Jeden Dienstag um 20.00 Uhr in der Julius-Leber-Schule bei Sabine
  2. Jeden Dienstag um 18.30 Uhr in der Luther Schule bei Iris
  3. Jeden Donnerstag um 20.00 Uhr in der Klosterhof-Schule bei Iris

Jeder ist herzlich Willkommen zu einer ersten Probestunde. Gemeinsames Schwitzen macht doppelt so viel Spaß…..!