Neues aus der Skivereinigung – Dezember 2015

Liebe Skifreunde,

solch einen Saisonauftakt hat die Skivereinigung lange nicht gesehen. In der gut besuchten Jahreshauptversammlung konnte der Vorstand nur Bestes berichten und wenige Tage später tanzten viele Skifreunde bei der Ski Party die halbe Nacht hindurch. Diese beiden Veranstaltungen zeigen uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind und wir werden auch 2016 in diesem Sinne weiter machen.

Ich wünsche euch eine besinnliche und schöne Weihnachtszeit und einen guten Start in ein glückliches und gesundes neues Jahr 2016. Wir sehen uns hoffentlich auf den Skipisten oder bei einer unserer Veranstaltung im nächsten Jahr.

Euer Stefan Mest

Bericht zur Jahreshauptversammlung

Pünktlich um 19.00 Uhr eröffnete Olaf als 1. Vorsitzender die Sitzung und es waren fast alle Stühle besetzt. Gleich zu Beginn wurde mit einer Schweigeminute dem verstorbenen Vereinsgründer und langjährigen Vorsitzenden, Horst Edler, gedacht.

Professionell leitete Olaf die Versammlung. Der Bericht des 1. Vorsitzenden wurde oft durch Applaus unterbrochen, denn er konnte über beeindruckenden Zahlen berichten und feststellen, dass die Stimmung im Verein ausgesprochen positiv ist.

Hier das Wichtigste in Kürze:

  • Zuwachs in der Skivereinigung auf über 650 Mitglieder
  • In der vergangenen Saison waren so viele Teilnehmer bei den Fahrten wie lange nicht
  • Auch an den Sommeraktivitäten beteiligen sich immer mehr Personen (Fahrradtouren, Wasserski, Wandern, Swingolf, Laufveranstaltungen, etc.)
  • Unser Kassenwart Rainer hält das Geld zusammen und die Vereinskasse steht sehr gut da
  • Der Vorstand wurde einstimmig bestätigt
  • Die Buchungslage für diesen Winter 2015/2016 ist ausgesprochen positiv
  • Bei vielen Fahrten sind aber noch Plätze frei
  • Fast 100 Personen beteiligten sich beim Schnupper-Ski in der Skihalle
  • Immer mehr Skifreunde nehmen an der Skigymnastik teil
  • Der Skifahrer-Stammtisch ist zu einem festen Bestandteil des Vereinslebens geworden

Nach vielen Jahren als Fahrten- und Übungsleiter wurden Adolf und Jürgen geehrt

Tanzen bis nach Mitternacht

Wer diese Ski Party verpasst hat – hat wirklich etwas verpasst !!

Knapp 100 Skifreunde kamen in den Räumlichkeiten der Bundespolizeikantine zusammen und schwärmten von vergangenen oder geplanten Skireisen. Nach einer kurzweiligen Begrüßung ließen sich die Gäste das Essen schmecken und lernte manchen Skifreund kennen, den man bisher noch nicht kannte. Im Anschluss wurden die Übungs- und Fahrtenleiter vorgestellt, denn Unser DJ konnte es nicht abwarten und startete unmittelbar nach dem offiziellen Teil mit der Musik vom Plattenteller. Und unsere Skifreunde ließen sich nicht zweimal bitten und tanzten bis weit nach Mitternacht. Zwischendurch konnte mancher bei den unterhaltsamen Spielen einen kleinen Preis mit nach Hause nehmen. Diese Party hat Lust auf mehr gemacht und eine Wiederholung ist fest eingeplant.

Die Tanzfläche war wie immer gut gefüllt

Erste Ski Reise nach Fulpmes zum Stubaier Gletscher

Diese erste Ski Reise eignet sich hervorragend als Saisonauftakt im Schnee. Der Stubaier Gletscher zeigte sich auch in diesem Jahr als typisches Gletscher Skigebiet mit wechselhaftem Wetter. Am Anreisetag war die Sonne nicht zu sehen und wir mussten uns bei sehr schlechter Sicht durch den Nebel „tasten“. Aber bereits am Sonntag wurde es dann etwas besser und wir freuten uns auf die weiteren Tage. Alle Gruppen konnten dann endlich die schöne Sonne und den Neuschnee auf den Pisten erleben. So früh in der Saison ist es auch noch nicht so voll und wir hatten nur wenig Stehzeiten vor den Liften.

Auch in diesem Jahr nutzen viele Übungsleiter diese Fahrt zur Fortbildung beim Deutschen Skiverband, um sich ihre Lizenzen verlängern zu lassen. Bei unseren Fahrten der Skivereinigung werden ausschließlich nur Übungsleiter mit aktuell gültigen Lizenzen eingesetzt – darauf wird vom Vorstand viel Wert gelegt, denn das könnt ihr als Mitglieder schließlich auch erwarten.

Stolz sind wir auch auf die 4 neuen jungen Übungsleiter, die in diesem Jahr ihre Prüfungen bestanden haben. Isabel ist nach 2 Jahren Ausbildung nun DSV Ski-Instructor und Annika, Anna-Lisa und Volker bestanden die Prüfung als DSV Basic-Instructor. Auf der Rückreise im Bus strahlten alle um die Wette, denn der Stress mit Klausur, Lehrprobe am Hang und Technikprüfung war endlich vorbei. Herzlichen Glückwunsch zur bestanden Prüfung….!!

Die weiteren Termine

Skigymnastik

Über die Weihnachtstage machen unsere beiden Übungsleiterinnen Pause. Aber gleich im neuen Jahr geht es dann weiter:

  • Ab Donnerstag, 7. Januar 2016 – 20.oo Uhr bei Iris in der Klosterhof Schule
  • Ab Dienstag, 12. Januar 2016 – 18.3o Uhr bei Iris in der Luther Schule
  •  – 20.oo Uhr bei Sabine in der Julius-Leber-Schule

Am 26. Januar muss die Skigymnastik in der Lutherschule leider ausfallen.

Skifahrer-Stammtisch

Freitag, 8. Januar 2016 um 19.oo Uhr im Heinrich-Böll

Schreibe einen Kommentar