Corona FAQ

Findet die Skigymnastik und/oder der Lauftreff statt?
Seit September 2021 finden unsere Sporttreffs unter Einhaltung einiger Regeln wieder statt! Wer sich auf anderem Wege fit halten möchte, kann sich bei YouTube mittels vieler Videos motivieren lassen. Gebt einfach in der Suchleiste das Stichwort „Skigymnastik“ ein und schon geht’s los. Auch der Deutsche Skiverband bietet unter www.ski-online.de eine Skigymnastik-App mit vielen Anregungen.

Werden im nächsten Winter Skikurse stattfinden?
Unsere Fahrtenleiter sind schon voll in den Vorbereitungen für die verschiedenen Fahrten. Wir hoffen natürlich, dass wir wieder gemeinsam mit Euch in den Schnee fahren können! Eure Gesundheit liegt uns jedoch am Herzen, sodass wir die Entwicklungen beobachten und entsprechend der Vorgaben des Gesundheitsamtes agieren. Wir halten Euch hier und auch in den monatlichen Newslettern auf dem Laufenden. Bei einigen Skikursen wird die Eigenanreise möglich sein, sodass Ihr mit einem sicheren Gefühl in Eurem eigenen PKW anreisen könnt. Mehr dazu wird es in den Fahrtenbeschreibungen im Mitteilungsblatt und auf der Homepage ab August geben.

Welche Maßnahmen zur Vermeidung von Infektionen werden bei den Veranstaltungen des Vereins oder den Gruppenreisen getroffen?
Eure Gesundheit ist uns sehr wichtig! Wir halten uns an die entsprechenden Kontaktbeschränkungen und Hygieneregeln, solange es notwendig ist. So finden derzeit alle Besprechungen via Telefonkonferenz statt und auch die Skigymnastik war zeitweise auf „online“ umgestiegen.

Ob oder inwiefern Verhaltensregeln in der kommenden Wintersaison gelten, können wir leider nicht vorhersagen. In Winter 2020/2021 galten in den Skigebieten der Alpen besondere Regeln bei der Nutzung von Kabinenbahnen – so war die Anzahl der Personen begrenzt und es galt eine Maskenpflicht. Auch auf den Hütten am Berg gab es regional unterschiedliche Regeln. Die Maskenpflicht in Bussen und Bahnen besteht derzeit fast überall. Auch der DSV hatte für die vergangene Saison Handlungsanweisungen ausgegeben, um das Infektionsrisiko der Vereinsmitglieder zu minimieren.

Je näher Vereinsveranstaltungen wie der Saisonstart oder unser gemeinsamer Urlaub rücken, desto genauer werden wir das Geschehen verfolgen und Euch über die Verhaltensregeln informieren.

Finden Skikurse statt, wenn das Reiseziel vom RKI/Auswärtigen Amt als Corona-Risikogebiet ausgezeichnet ist?
Nein. Wir werden keine Fahrt in ein Corona-Risikogebiet durchführen!

Bekomme ich mein Geld zurück, wenn ein Skikurs wegen der Ausweisung als Corona-Risikogebiet ausfallen muss?
Wir bemühen uns, Stornogebühren von Hotels und Fahrtkosten nicht aufkommen zu lassen und Vorauszahlungen zurückzubekommen, so dass keine Kosten für euch entstehen.
Bisher ist es uns immer gelungen.

Bekomme ich mein Geld zurück, wenn ich wegen einer Corona-Infektion nicht am Skikurs teilnehmen kann?
Wie bei anderen Krankheiten auch, empfehlen wir eine Reiserücktrittsversicherung damit ihr gegen aufkommende Kosten abgesichert seid.

Bekomme ich mein Geld zurück, wenn ich wegen einer vom Gesundheitsamt verhängten Quarantäne nicht am Skikurs teilnehmen kann?
In diesem Fall gelten unsere Teilnahmebedingungen:
Bei Rücktritt von einem Skikurs bis zu sechs Wochen vor Beginn des Kurses hat der Teilnehmer die der Skivereinigung Schleswig-Holstein e.V. entstandenen Kosten zuzüglich einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 50,- pro Person zu tragen. Danach erhöht sich die Bearbeitungsgebühr auf € 100,- pro Person.

Ich fühle mich mit der aktuellen Situation mit Covid-19 unsicher und möchte lieber von meiner Anmeldung zurücktreten. Gelten in diesem Falle gesonderte Rücktrittsbedingungen?
Solltest Du zurücktreten, obwohl die Fahrt wie geplant stattfinden kann, gelten die normalen Rücktrittsbedingungen. Ein Rücktritt ist dem Servicebüro schriftlich mitzuteilen. Bei Rücktritt von einem Skikurs bis zu sechs Wochen vor Beginn des Kurses hat der Teilnehmer die der Skivereinigung Schleswig-Holstein e.V. entstandenen Kosten zuzüglich einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 50,- pro Person zu tragen. Danach erhöht sich die Bearbeitungsgebühr auf € 100,- pro Person.

Bis wann kann ich von einer Anmeldung zu einem Skikurs zurücktreten?
Ein Rücktritt ist dem Servicebüro schriftlich mitzuteilen. Bei Rücktritt von einem Skikurs bis zu sechs Wochen vor Beginn des Kurses hat der Teilnehmer die der Skivereinigung Schleswig-Holstein e.V. entstandenen Kosten zuzüglich einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 50,- pro Person zu tragen. Danach erhöht sich die Bearbeitungsgebühr auf € 100,- pro Person.

Welche Bedingungen gibt es für den Rücktritt von einer Fahrt?
Ein Rücktritt ist dem Servicebüro schriftlich mitzuteilen. Bei Rücktritt von einem Skikurs bis zu sechs Wochen vor Beginn des Kurses hat der Teilnehmer die der Skivereinigung Schleswig-Holstein e.V. entstandenen Kosten zuzüglich einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 50,- pro Person zu tragen. Danach erhöht sich die Bearbeitungsgebühr auf € 100,- pro Person.

Wann erhalte ich mein Geld bei Absage des Skikurses zurück?
Wir versuchen die Erstattungen schnell abzuwickeln. Wir müssen Euch jedoch um einige Wochen Geduld bitten, da wir als Verein keine Vollzeitkräfte im Servicebüro haben.

Ich habe eine weitere Frage – wo finde ich Antworten?
Stelle doch eine Frage über das Kontaktformular oder kontaktiere unser Servicebüro direkt.